Über die CHSS

Die «Soziale Sicherheit CHSS» ist die publizistische Plattform des Bundesamts für Sozialversicherungen (BSV). Neben der sachlichen und umfassenden Information über die Amtsgeschäfte und die Ressortforschung bietet sie Vertiefung auch zu versicherungs- und amtsübergreifenden Themen wie der Kranken- und Unfallversicherung, dem Arbeitsmarkt sowie der sozialen Sicherung im allgemeinen.

Zu ihren Autorinnen und Autoren zählen Verwaltungsexpertinnen und -experten aller Staatsstufen, Forschende sowie Vertreter von Sozialpartnern und Non-profit-Organisationen. Dem Dialog verpflichtet, richtet sich die CHSS an ein Fachpublikum aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft.

Von 1993 bis Oktober 2021 erschien die «Soziale Sicherheit CHSS» sowohl als gedruckte als auch als elektronische Zeitschrift. Danach wurde das Angebot nahtlos in eine umfassende Online-Publikation überführt.

Die Ausgaben 1993-2015 sind hier abrufbar.

Die Online-CHSS ist kostenlos, ebenso der Newsletter, der abonniert werden kann.

Redaktionskommission

Suzanne Schär

Chefredaktorin

Lena Erni

Geschäftsfeld AHV, berufliche Vorsorge und Ergänzungsleistungen, Bundesamt für Sozialversicherungen

Sybille Haas

Geschäftsfeld Mathematik, Analysen und Statistik, Bundesamt für Sozialversicherungen

Marco Leuenberger

Geschäftsfeld Internationale Angelegenheiten, Bundesamt für Sozialversicherungen

Robert Nyffeler

Direktionsbereich Kranken- und Unfallversicherung, Bundesamt für Gesundheit

Michela Papa

Geschäftsfeld Familie, Generationen und Gesellschaft, Bundesamt für Sozialversicherungen

Nicole Schwager

Geschäftsfeld Invalidenversicherung, Bundesamt für Sozialversicherungen

Christian Vogt

Direktionsbereich Kranken- und Unfallversicherung, Bundesamt für Gesundheit